Ian Cheng: Forking At Perfection

In seiner künstlerischen Arbeit untersucht Ian Cheng (*1984, USA) die Wesensart und unterschiedlichen Aspekte von Mutationen und die Fähigkeit des Menschen, sich äusseren Umständen anzupassen. In einem Referenzsystem aus Videogame-Design, Improvisation und unerbittlichen darwinistischen Selektionsmechanismen entwickelt Cheng sogenannte «Live Simulations»: virtuelle Ökosysteme, die sich – ausgehend von programmierten Grundeigenschaften – eigenständig weiterentwickeln, also von keiner externen Autorität gesteuert oder beendet werden. In seiner ersten Einzelausstellung in der Schweiz zeigte Cheng zwei Versionen der Simulation Emissary Forks At Perfection.

Herausgeber
Heike Munder
Raphael Gygax

Autoren
Franziska Bigger
Ian Cheng
Raphael Gygax

 


Englisch
ISBN: 978-3-03764-471-3
Juni 2016
Hardcover, 173 x 235 mm
140 Seiten, 64 Abbildungen farbig


Erschienen bei JRP|Ringier
Design: Studio Marie Lusa

Preis:
48.00 CHF

Besucheradresse
Limmatstrasse 270
CH–8005 Zürich
Anreise

Postadresse
Postfach 1766
CH–8031 Zürich

Tel +41 44 277 20 50
Fax +41 44 277 62 86
info(at)migrosmuseum.ch

Öffnungszeiten
Di/Mi/Fr 11–18 Uhr
Do 11–20 Uhr
Sa/So 10–17 Uhr
Feiertage

Eintrittspreise
Erwachsene: CHF 12
Ermässigt: CHF 8
Do 17–20 Uhr: Eintritt frei
Mehr