When Humour Becomes Painful

Von Dada bis Fluxus, von der Konzeptkunst bis zur Generation der 90er Jahre hat Humor als visuelle Strategie und philosophisches Verfahren in der Kunst einen zentralen Platz eingenommen.
Basierend auf der gleichnamigen Ausstellung versucht diese Publikation weniger das Komische, die Satire die Ironie oder das Groteske zu zeigen, als vielmehr Kunst, die direkt an den Mechanismen des Humors ansetzt. Diese subversive und soziale Rolle des Humors ist Untersuchungsgegenstand von Künstlern wie Vito Acconci, Anna & Bernhard Blume, John Bock, Olaf Breuning, Jake & Dinos Chapman, Fischli & Weiss, Martin Kippenberger, Peter Land, Piero Manzoni, John Miller, Bruce Nauman, Martin Parr, Sigmar Polke oder Jean-Frédéric Schnyder.

Herausgeber
Felicity Lunn
Heike Munder
Autor(en)
Simon Critchley
Felicity Lunn
Heike Munder
Slavoj Zizek

 

Deutsch / Englisch
ISBN: 978-3-905701-04-3
October 2005
Softcover, 160 x 230 mm
240 Seiten
Abbildungen: 120 farbig

 

Erschienen bei JRP|Ringier

Preis:
45.00 CHF

Besucheradresse
Limmatstrasse 270
CH–8005 Zürich
Anreise

Postadresse
Postfach 1766
CH–8031 Zürich

Tel +41 44 277 20 50
Fax +41 44 277 62 86
info(at)migrosmuseum.ch

Öffnungszeiten
Di/Mi/Fr 11–18 Uhr
Do 11–20 Uhr
Sa/So 10–17 Uhr
Feiertage

Eintrittspreise
Erwachsene: CHF 12
Ermässigt: CHF 8
Do 17–20 Uhr: Eintritt frei
Mehr