Artist’s Talk: Liz Magor

Liz Magor, Stack of Trays, 2008, Ausstellungsansicht Henry Art Gallery, Seattle, WA. Foto: SITE Photography; Courtesy of Private Collection, Calgary Canada

04.05.2017, 18:00

moderiert von Heike Munder (Leiterin Migros Museum für Gegenwartskunst und Kuratorin der Ausstellung)
in englischer Sprache, Eintritt frei

Die kanadische Künstlerin Liz Magor (*1948) lebt und arbeitet in Vancouver. Ihre Arbeiten handeln von der Produktions- und Wertschöpfungskultur sowie den damit verknüpften ambivalenten Beziehungen des Menschen zu Konsumgütern. Ihre Skulpturen und Installationen sind allegorische Bildwelten aus gefundenen und in Brockenhäusern gesammelten Alltagsobjekten, die die idealisierten Naturvorstellungen der modernen Gesellschaft hinterfragen und die Mechanismen von Begehren und Sucht zeigen. Magors Arbeiten wurden international in verschiedenen Einzelausstellungen gezeigt – unter anderem im Museé d’art contemporain de Montréal (2016) und im Centre d’art contemporain d’Ivy – le Crédac, Paris (2016).

Besucheradresse
Limmatstrasse 270
CH–8005 Zürich
Anreise

Postadresse
Postfach 1766
CH–8031 Zürich

Tel +41 44 277 20 50
Fax +41 44 277 62 86
info(at)migrosmuseum.ch

Öffnungszeiten
Di/Mi/Fr 11–18 Uhr
Do 11–20 Uhr
Sa/So 10–17 Uhr
Feiertage

Eintrittspreise
Erwachsene: CHF 12
Ermässigt: CHF 8
Do 17–20 Uhr: Eintritt frei
Mehr