zürich moves!: Alex Baczynski-Jenkins – «The Hole Together»

"The hole together" episode of "The tremble, the symptom, the swell and the hole together" (2017). Produced and commissioned by Chisenhale Gallery, London. Courtesy of the artist. © Mark Blower

25.03.2018, 14:00

1418 Uhr (Kommen und Gehen jederzeit möglich)
Eintritt frei


Die Arbeiten des in London und Warschau lebenden Künstlers und Choreographen Alex Baczynski-Jenkins (*1987, London) bewegen sich an der Schnittstelle von Performancekunst und Tanz. Dabei untersucht der Künstler queere Politik über Themen wie Begierde, Intimität und Liebe. In seinen dialogisch angelegten Werken entwickelt Baczynski-Jenkins ein Vokabular, das Mikro-Gesten, Gedichte, Gesellschaftstänze und deren Abstraktionen umfasst. Auf diese Weise erforscht er alltägliche Situationen, die durch Freundschaft und Begehren entstehen. The Hole Together ist der letzte Teil des vierteiligen Werks The tremble, the symptom, the swell and the hole together. Das Werk erarbeitet eine choreographische Mediation über die Zusammenhänge zwischen Zuneigung, Ablenkung, Lust und Verlust. Jeder Teil hat sein spezifisch verkörpertes Vokabular, durch das die Performer navigieren, dabei agieren die Tänzer auf vier oktogonal angelegten Holzplattformen streng nach der Choreographie Baczynski-Jenkins. Während sich die Tänzer auf und abseits der Bühne bewegen, bestimmen diese, wie die Zuschauer den Museumsraum verhandeln.


Alex Baczynski-Jenkins lebt und arbeitet in Warschau und London. Er ist Mitbegründer des feministischen und queeren Projektraumes Kem in Warschau. Baczynski-Jenkins präsentierte seine Werke u.a. in der Chisenhale Gallery, London; im Palais de Tokyo, Paris; im Museum of Modern Art, Warschau (alle 2017); im Swiss Institute Contemporary Art, New York sowie im Muzeum Sztuki, Łódź (beide 2016). Baczynski-Jenkins war UK Associate Artist an der Delfina Foundation in den Jahren 2015/2016 sowie Fellow am Home Workspace Program in Beirut 2012/2013.


Eine Kooperation mit dem Festival zürich moves! – 19. bis 25. März 2018
Mehr Infos


Mit Jia-Yu Corti, Kobe Darko, Agata Grabowska, Jayson Patterson und Thelma Sharma

The hole together ist Teil von The tremble, the symptom, the swell and the hole together (2017), produziert und in Auftrag gegeben von der Chisenhale Gallery, London.

Sound Design in Zusammenarbeit mit Jayson Patterson
Mit Dank an Krzysztof Baginski, Aaron Cezar, Ellen Grieg, Eliel Jones, Adam Linder, Enad Marouf und Polly Staple

Hauptsponsor: Gaia Art Foundation
Zusätzliche Sponsoren: Arts Council England Grants for the Arts sowie die Delfina Foundation

Besucheradresse
Limmatstrasse 270
CH–8005 Zürich
Anreise

Postadresse
Postfach 1766
CH–8031 Zürich

Tel +41 44 277 20 50
Fax +41 44 277 62 86
info(at)migrosmuseum.ch

Öffnungszeiten
Di/Mi/Fr 11–18 Uhr
Do 11–20 Uhr
Sa/So 10–17 Uhr
Feiertage

Eintrittspreise
Erwachsene: CHF 12
Ermässigt: CHF 8
Do 17–20 Uhr: Eintritt frei
Mehr