Vernissage: Ian Cheng

Ian Cheng, Emissary Forks At Perfection, 2015, live simulation and story, infinite duration, detail, Courtesy Gallery Pilar Corrias, Standard (Oslo), and the artist.

19.02.2016, 18:00

In einem Referenzsystem aus Videogame-Design, Improvisation und unerbittlichen darwinistischen Selektionsmechanismen entwickelt Ian Cheng (*1984, USA) sogenannte «Live Simulations». In seiner ersten Einzelausstellung in der Schweiz zeigt Cheng eine neue Arbeit.

Collection on Display präsentiert ausgewählte Werke aus der Sammlung des Migros Museum für Gegenwartskunst. Unter dem Titel Momentary Monuments werden Arbeiten von Christine Borland, Marc Camille Chaimowicz, Dani Gal, Christian Jankowski, Fabrice Gygi, Mathilde ter Heijne, Ragnar Kjartansson, Teresa Margolles, Henrik Olesen und Thomas Schütte gezeigt.

18–21 Uhr Vernissage

18 Uhr Ansprachen von Heike Munder (Leiterin, Migros Museum für Gegenwartskunst), Raphael Gygax (Kurator, Migros Museum für Gegenwartskunst) und Nadia Schneider Willen (Sammlungskonservatorin, Migros Museum für Gegenwartskunst)

18–20 Uhr Kindervernissage
Im Kunstvermittlungsatelier im Untergeschoss können Kinder (ab 3 Jahren) und Erwachsene ausgehend von der Ausstellung Collection on Display: Momentary Monuments kreativ werden.

Besucheradresse
Limmatstrasse 270
CH–8005 Zürich
Anreise

Postadresse
Postfach 1766
CH–8031 Zürich

Tel +41 44 277 20 50
Fax +41 44 277 62 86
info(at)migrosmuseum.ch

Öffnungszeiten
Di/Mi/Fr 11–18 Uhr
Do 11–20 Uhr
Sa/So 10–17 Uhr
Feiertage

Eintrittspreise
Erwachsene: CHF 12
Ermässigt: CHF 8
Do 17–20 Uhr: Eintritt frei
Mehr