Video@Löwenbräu

Julie Verhoeven, Sweating Greens, 2014, Videostill, Sammlung Migros Museum für Gegenwartskunst, Courtesy of the artist

29.04.2015, 19:00

Video@Löwenbräu mit Werken von Dara Friedman, Julie Verhoeven und Carey Young.
Gast: Sabine Gebhardt Fink
(Eintritt frei)

Das Kooperationsprojekt des Migros Museum für Gegenwartskunst mit der F + F – Schule für Kunst und Design wird mit drei Veranstaltungen fortgesetzt, bei denen Video- bzw. Filmarbeiten aus der Sammlung des Migros Museum für Gegenwartskunst gezeigt werden. Im Fokus stehen Werke von Künstlerinnen verschiedener Generationen, die sich an der Schnittstelle von Film und Video bewegen und unterschiedliche Medienformate aufgreifen. Auf inhaltlicher Ebene spannt sich der Bogen von feministisch orientierten Körperdiskursen über verschiedene Strategien der medialen Aneignung und Travestie bis hin zur dokumentarisch geprägten Institutionskritik.

Im Fokus des dritten Abends der Reihe stehen drei Protagonistinnen einer jüngeren Künstlergeneration, in deren Werk Videoarbeiten einen wichtigen Stellenwert einnehmen. So wird von Julie Verhoeven (*1969, Sevenoaks / GB) das clipartige, humorvolle Video Sweating Greens (2014) gezeigt, während von Dara Friedman (*1968, Bad Kreuznach / DE) die 2-Kanal-Projektion RITE (2014) zu sehen sein wird, die eigens für die Ausstellung Sacré 101 – An Exhibition Based on «The Rite of Spring» des Migros Museums für Gegenwartskunst entstand und eine vielschichtige Auseinandersetzung mit Vaslav Nijinskys skandalumwobener Choreografie Le Sacre du printemps zeigt. Product Recall (2007) von Carey Young (*1970, Lusaka / Sambia) wiederum thematisiert auf ironisch-kritische Weise das Verhältnis von sprachlichen Konventionen, damit verknüpften Hierarchien und Machtsystemen und der Frage nach Kontrolle.

Sabine Gebhardt Fink ist Professorin für Gegenwartskunst und leitet den Studiengang Master of Arts in Fine Arts – Art in Public Spheres & Art Teaching. Zuvor Post-Doc-Stelle am ICS der ZHdK und Gastdozentin an der Ruhr-Universität Bochum für Kunst der Moderne und der Gegenwart. Daneben Tätigkeiten als Autorin, Kuratorin und Editorin für Gegenwartskunst – wie Performance Chronik Basel (in Zusammenarbeit mit Muda Mathis und Margarit von Büren).

Projektleitung: Irene Müller, Dozentin für Kunsttheorie, F+F – Schule für Kunst und Mediendesign

Moderation: Judith Welter, Sammlungskonservatorin, Migros Museum für Gegenwartskunst

Besucheradresse
Limmatstrasse 270
CH–8005 Zürich
Anreise

Postadresse
Postfach 1766
CH–8031 Zürich

Tel +41 44 277 20 50
Fax +41 44 277 62 86
info(at)migrosmuseum.ch

Öffnungszeiten
Di/Mi/Fr 11–18 Uhr
Do 11–20 Uhr
Sa/So 10–17 Uhr
Feiertage

Eintrittspreise
Erwachsene: CHF 12
Ermässigt: CHF 8
Do 17–20 Uhr: Eintritt frei
Mehr