Spezialführung durch das Sammlungsdepot

17.08.2014, 15:00

Spezialführung durch das Sammlungsdepot des Migros Museum für Gegenwartskunst mit Judith Welter, Sammlungskonservatorin des Migros Museum für Gegenwartskunst, und Anna-Lena Gugger, Registrarin des Migros Museum für Gegenwartskunst (in deutscher Sprache, Eintritt frei).

Beschränkte Teilnehmerzahl, auf Anmeldung unter
kunstvermittlung(at)migrosmuseum.ch Treffpunkt und weitere Informationen erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.

Eine Auswahl von Sammlungswerken wird regelmässig in der Ausstellungsreihe
Collection on Display gezeigt, während sich die meisten Werke im nicht öffentlichen Depot des Museums befinden. Im Rahmen des Forschungsprojekts «Art Handling» wird nun ein seltener Blick hinter die Kulissen ermöglicht. Die Sammlungskonservatorin und die Registrarin des Museums erzählen vor Ort von den Lagerbedingungen von Kunstwerken, von Restaurierungen und den entsprechenden Herausforderungen.

Das Forschungsprojekt zum Thema Art Handling wird von der Hochschule Luzern – Design & Kunst und der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe in Kooperation mit dem Migros Museum für Gegenwartskunst durchgeführt. Gegenwartskunst erfordert eine besondere «Mobilität»: Sowohl Künstler als auch Kuratoren, Vermittler und Galeristen operieren zunehmend international. Die Forderung der globalisierten Märkte nach Freizügigkeit gilt in diesem Sinne auch für Kunstwerke. In der Forschung findet Art Handling bis anhin aber kaum Beachtung. Dieses Projekt soll Abhilfe schaffen und mündet im November 2014 in einem Symposium. Projektteam: Lucie Kolb, Christoph Lang, Wolfgang Ullrich und Judith Welter.

Besucheradresse
Limmatstrasse 270
CH–8005 Zürich
Anreise

Postadresse
Postfach 1766
CH–8031 Zürich

Tel +41 44 277 20 50
Fax +41 44 277 62 86
info(at)migrosmuseum.ch

Öffnungszeiten
Di/Mi/Fr 11–18 Uhr
Do 11–20 Uhr
Sa/So 10–17 Uhr
Feiertage

Eintrittspreise
Erwachsene: CHF 12
Ermässigt: CHF 8
Do 17–20 Uhr: Eintritt frei
Mehr